Spartipps für Handytarife

Handytarife: Verbrauchertipps zum Vergleich
Mittlerweile gibt es in deutschen Haushalten bereits mehr Handys als Festnetztelefone. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes verfügten im Jahr 2014 bereits 93,6 Prozent der Haushalte in Deutschland über mindestens ein Handy. Da stellt sich natürlich diese Frage: Was ist der beste Tarif für mein Handy? Welches günstige Mobilfunkangebot lohnt sich wirklich? Wir haben an dieser Stelle eine Auswahl von Tipps zum Thema Handytarife und Tarifvergleich zusammengestellt.

Infografik: Mehr Haushalte besitzen ein Handy als ein Festnetztelefon | Statista

Prepaid Karte oder Handy mit Vertrag?
Diese erste Frage müssen sich Verbraucher in jedem Fall stellen, denn letztlich grenzt die Entscheidung zwischen Prepaid und Vertrag die Tarifauswahl entscheidend ein. Für Prepaid Handytarife sprechen in vielen Fällen günstige Konditionen. Außerdem behält der Nutzer die Kontrolle über die Handykosten: Ein bestimmtes Guthaben auf der Prepaid Karte wird abtelefoniert und es wird keine dauerhaft angelegte vertragliche Bindung eingegangen. Demgegenüber steht der Handyvertrag, in der Regel mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Über diesen Zeitraum ist man dann entsprechend an den Tarif gebunden. Mit einer cleveren Tarifsuche, gemessen am persönlichen Nutzungsverhalten, lässt sich aber auch ein günstiges Handyvertrag Angebot finden.

Der Allnet Flat Trend – auch ohne feste Laufzeit
Wer viel telefoniert, egal ob von Handy zu Handy oder ins Festnetz, profitiert von einem Handytarif mit Allnet Flat. Solche Mobilfunkangebote schließen neben Flatrates für Telefonie auch meist eine Internet Flatrate mit einem bestimmten Datenvolumen oder zusätzlich auch eine SMS Flatrate ein. In der Regel gibt es All Net Flat Tarife zu einem monatlichen Pauschalpreis, je nach Angebot auch schon unter 10 EUR bzw. auch als Handytarif ohne Mindestvertragslaufzeit.
Allnet Flatrates ohne feste Laufzeit findet man im Angebot vieler deutscher Mobilfunkdiscounter. Über günstige Allnet Flats und besondere Aktionen für Handytarife können sich Verbraucher im Netz umfangreich informieren. Neben unseren Checklisten zu Handykauf und Tarifwahl lohnt sich beispielsweise ein Besuch bei Geizhandy.de, dem Online Magazin rund um Handy Schnäppchen und Tarif Deals.
Handytarife vergleichen: Wie man am besten sparen kann
Das A und O beim Handytarifvergleich ist eine gute Kenntnis der persönlichen Nutzungswünsche. Nur wer seine Telefongewohnheiten kennt, kann die Tarifauswahl auch entsprechend auf Angebote mit den passenden Tarif-Konditionen eingrenzen.

Ein guter Ansatzpunkt hierfür ist die Analyse der letzten Telefonrechnungen für das Handy. So findet man am besten heraus,

•    in welchem Bereich mögliche Kostenfallen lauern könnten,
•    wie viele Minuten im Monat man z.B. durchschnittlich mit dem Handy telefoniert,
•    in welche Handynetze regelmäßig telefoniert wird,
•    in welchem Umfang mobiles Internet genutzt wird,
•    welche Internet Flatrate mit welchem Datenvolumen günstig ist,
•    und welche monatlichen Handykosten aktuell anfallen.

 

Rund um den Tarif Check, neue Handys und Smartphones sowie günstige Mobilfunkangebote findet man auf Geizhandy.de viele gute Tipps. Das Online Magazin mit Schnäppchen Blog berichtet aktiv seit dem Sommer 2014, wie Verbraucher rund ums Handy sparen können.