Weltuntergang? Jetzt noch was erleben!

Die Liste wird abgehakt

Die Wahl ins mächtigste Amt der Welt ist vorüber, und die Medien sowie die Öffentlichkeit überschlägt sich regelrecht. Zwischenzeitlich ist sogar die Informationsseite zum Thema „Auswandern nach Kanada“ unter dem Ansturm an Interessenten zusammengebrochen – vielerorts ist gar eine apokalyptische Stimmung zu vernehmen. Wir geben Euch, ganz wertungsfrei, für den Fall der Fälle eine Checkliste an die Hand, in der jeder für sich vor dem Weltuntergang (oder eben einfach so) noch planen kann, was er gerne noch erleben möchte. Denn jetzt, wo man (ob nun real oder nicht) dem vermeintlichen Ende der Welt ins Auge blicken kann, ist doch ein guter Zeitpunkt sich noch einmal ausgiebig mit dem Leben zu beschäftigen.

Genau zu diesem Zweck haben wir eine Checkliste erstellt. Darin befinden sich eine Vielzahl an Punkten, die man innerhalb seines Lebens einmal gemacht haben sollte. Die Palette reicht von kitschigen Standardaktionen wie Küssen im Regen, bis hin zu extremeren und exotischeren wie „mit dem Orientexpress fahren“.

Der Grundgedanke einer solchen Checkliste ist natürlich nicht weniger kitschig. Es geht schließlich darum, sich systematisch ein erfülltes Leben zu erlauben. Das ist alleine durch das Erfüllen der Checkpunkte SO natürlich nicht möglich. Allerdings stellen viele der enthaltenen Punkte klassische Situationen dar, die ein Leben eigentlich erst so richtig lebenswert machen. Klar, vieles davon ist reine Vergnügungs- und Erlebnissucht. Aber das ändert nichts daran, dass es einfach wahnsinnigen Spaß macht einmal im Leben Ferrari gefahren zu sein, oder sich von der Europabrücke mit dem Bungee Seil gestürzt zu haben.

Natürlich ist eine solche Lebensliste stark individuell, und wir wissen nur zu genau, dass unsere vorgefertigte Checkliste Dinge, die man im Leben getan haben sollte nicht allen Ansprüchen gerecht werden kann. Aber genau deswegen kann man diese (und übrigens auch jede andere) Liste bei 4checkers.de einfach verwenden und nach seinen ganz eigenen persönlichen Bedürfnissen bearbeiten und anpassen.

Uns würde es auch brennend interessieren, welche Punkte Eurer Meinung nach noch unbedingt auf diese Liste gehören. Schreibt uns doch einfach einen Kommentar – hier oder bei Facebook. Wir sind gespannt auf Eure Dinge, die man unter keinen Umständen im Leben verpassen darf.

Der Schlüssel zu einem erfüllten Leben?

dingedieman

Neues Jahr – neues Glück. Könnte man zumindest meinen. Neben den guten Vorsätzen gibt es sicher auch für 2014 für Jedermann so einige Pläne, die er (oder sie) gerne realisieren möchte. Und das Leben bietet ja so einiges. Mancher macht sich gar eine Liste – ganz spießerhaft – bei der man aufschreiben und abhaken kann, was man im Leben alles schon erlebt hat, und was man noch erleben möchte. Es gibt schließlich kaum eine schlimmere Vorstellung, als wenn man rückblickend feststellen muss, dass man irgendetwas „verpasst“ oder einfach nie ausprobiert hat. Genau für diesen Zweck haben wir Euch eine solche Liste erstellt.

Natürlich ist eine solche Liste für jedermann eine sehr persönliche Angelegenheit, und auch jeder wird sie im Zweifel anders bestücken – das ist glücklicherweise mit 4checkers aber ja überhaupt kein Problem. Ganz einfach kann die Liste also an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden und ist so für jedermann individuell einsetzbar. Unsere Liste ist also im Endeffekt nicht mehr als ein Anhaltspunkt – mit vielleicht einigen Ideen, die auch auf Euren Listen einen Platz erhlten.

So ist es für den einen wichtig, die Schönheit in den kleinen Dingen zu erleben. Drachen steigen lassen, im Sommerregen spazieren gehen, oder auch – ganz romantisch – den Sonnenaufgang bewundern. Andere brauchen dagegen etwas mehr Action und Außergewöhnliches. Ein Fallschirmsprung zum Beispiel. Oder den Reiz des (verbotenen) Nacktbadens genießen.

Ein weit verbreitetes Ziel der Menschen ist es aber die begrenzte Zeit auf Erden zu nutzen um sich die Welt in ihrer ganzen Schönheit und mit allen Wunderwerken der Natur und Technik anzusehen. Zu fuß über die Golden Gate Bridge laufen, Das Polarlicht bestaunen, mit dem Orientexpress fahren, ferne Kontinente bereisen. Wundervolle Ziele lassen sich auch perfekt in der Checkliste festhalten und nacheinander abhaken. Auch die dunklen Seiten des Lebens gehören zu einem erfüllten Dasein dazu. Eine Nacht im Gefängnis verbringen, vom Alkohol einen Filmriss haben, einen holländischen Coffee Shop besuchen – all das ist es, was uns als Persönlichkeit prägt, all das macht den Menschen an sich erst interessant und vollkommen. Und schließlich hat man dann auch immer etwas zu erzählen, und das ist ja auch nicht verkehrt, wenn man zum Beispiel neue Menschen kennenlernt – es könnte ja auch die große Liebe dabeisein.

Welche Punkte sind Eurer Meinung nach essentiell auf der Checkliste der Dinge, die man im Leben getan haben sollte? Und wie viele Punkte könnt ihr schon abhaken? Sind solche Erlebnisse wichtig, oder braucht es das alles nicht für ein erfülltes Leben? Wir sind gespannt auf Eure Meinungen.